Klostermetzgerei - Wohnmobilstellplatz Andechs

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kloster Andechs > Klostergastronomie

Klostermetzgerei

Qualität spricht sich herum. Wurst- und Fleischspezialitäten vom Heiligen Berg sind gefragt. In den letzten Jahren finden daher immer mehr Genießer von hochwertigen Wurst- und Fleischspezialitäten den Weg in die Andechser Klostermetzgerei.
Mit der EU-Zertifizierung und der Erweitung des Ladenverkaufs entspricht die Klostermetzgerei den hohen Anforderungen ihrer Kunden im Blick auf die Qualität ihrer Wurst- und Fleischspezialitäten.

Die Klostermetzgerei wurde Anfang der Siebziger Jahre an ihrem jetzigen Standort errichtet, als Nachfolge einer durch ein Feuer vernichteten kleineren Wurstküche. Sämtliche Waren, die heute dort produziert werden, finden ihren Absatz im Konvent, im Bräustüberl und im Klostergasthof. Im Lebensmittelgeschäft der Familie Benedikter in Erling finden Sie ebenso eine kleine Auswahl dieser Wurstwaren. 

Die Philosophie der Klostermetzgerei und somit das Erfolgsrezept ist ganz einfach:
Für den Verbraucher sind die wichtigsten Qualitätsmerkmale von Wurst und Fleischerzeugnissen Geschmack, Farbe und Konsistenz. Um die Kundenwünsche optimal zu erfüllen wird dafür gesorgt, dass der Geschmack der Erzeugnisse konstant bleibt, die charakteristische, schöne Farbe erzielt wird und die Wurst knackig im Biss ist. Auch die Besucher des "Heiligen Berges" können die berühmten Weißwürste, Regensburger, Wiener, Debreziner sowie den Leberkäse, die geräucherte Leberwurst und viele andere Köstlichkeiten zu fairen, leistungsgerechten Preisen erstehen.

Die Öffnungszeiten der Klostermetzgerei:
Freitag: 08:00 Uhr - 11:00 Uhr

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü